Das Ziel dieser Massagetechnik ist die Reizung des vegetativen Nervensystems über reflektorische Zonen im Bindegewebe. Somit können Organfunktionen ausgeglichen und gestärkt werden.

Einige Anwendungsbeispiele sind:

  • Migräne
  • Magen-, Darmstörungen
  • Leber-, Gallenprobleme
  • Menstruationsbeschwerden
  • Neurologische
  • Probleme Offene Beine (Ulcus-cruris)